Aufruf zur Kundgebung am Donnerstat, dem 13. Dezember

Liebe Eltern, Großeltern, Schüler, Sympathisanten, Lehrer und Förderer,

Das HSKD ist immer noch in Not.

Entgegen der Presseberichte steht die endgültige Zusage der Stadt für die Zuschusserhöhung weiterhin aus. Viel Aufklärungsarbeit ist weiterhin nötig. Der Kulturausschuss entschied am 30.11.2012 dem Erhöhungsbetrag zu zustimmen. Darüber freuen wir uns und sind dafür dankbar. Aber:

Nun müssen der Finanzausschuss der Landeshauptstadt UND der Dresdner Stadtrat dem Erhöhungsgesuch zustimmen. Dafür wollen wir kämpfen!

Mit großer Lust unsere Wünsche singen; mit Plakaten unsere Forderungen, mit Tanzbewegungen unsere Wünsche dramatisch zeigen, mit Instrumenten lautstark unsere Qualität zeigen, mit Händeklatschen unsere Stärke zeigen, mit einer Vielzahl von Teilnehmern, die die Bedeutung des HSKD den Stadträten vor Augen führt. Die Musikschule hat eine zu kleine Lobby in der Stadt, lassen Sie uns das gemeinsam ändern.

Schließen Sie sich an! Bringen Sie Freunde und Sympathisanten mit, um den Stadtrat zu überzeugen!

Bringt Transparente mit, um der Sache sichtbar Ausdruck zu verleihen. Macht sichtbar, dass wir eine langfristig sicher finanzierte Musikschule möchten. Macht deutlich, dass ihr die Orchester und Ensembles braucht in der bestehenden Qualität. Beachtet bitte die Rückseite des Kundgebungsflyers, bringt Rhythmusinstrumente mit!

Herzlichen Dank und viele Grüße

die Elternvertretung des Heinrich-Schütz-Konservatoriums

Download Flyer - Mehr Information